Skip navigation

ELUVEITIE! Tja viele hätten nun ne geile Schnitte erwartet was? 😀

Tja so ist es aber nicht. Ich wurde von nem Kumpel mit zu nem Konzert geschleifert und ich muss sagen 😀 die gehen dreckig ab 😀

Das Handy das man da sieht gehört dem guten Nachtmahr 😀

Und naja die beiden Schnitten auf der Bühne sind auch nicht ganz ohne 😀 Und tut mir nochmal leid für die Dame die bei Korpirklaani mein Bier im Nacken hatte xD Die Moshpit kam zu früh xD ❤

Servus Folks

Es ist viel passiert in letzter Zeit. Ich raide noch immer, mehr oder minder Erfolgreich. Vielleicht bald auf Dalvengyr. Oder vielleicht auch einfach kein WoW mehr… meine Zeit ist mal wieder vorbei.

Hier mal mein UI :

Dann war Paganfest, natürlich war Nachtmahr auch dabei mit seiner Freundin. Nachtmahr hat sogar die Drumsticks vom Eluveitiedrummer bekommen!

Hier mal eine Kostprobe von Eluveitie für alle.

Dann möchte ich noch alle grüßen die meinen Blog immer noch lesen auch wenn ich lange Pause gemacht habe. Ich versuch wieder aktiver zu werden!

Heute mal wieder nur ein Lied zum schlafen und abschalten.  Beta ist ganz lustig aber Paladin gefällt mir so irgendwie nicht. Naja we will see.

Ansonsten irgendwie naja nicht viel los bei mir wie immer ne? 😀  Sommer Sonne und sowas irgendwie nichts für den Goth von neben an 😀

Wobei das Studium endlich rum is und es daran geht Leuten aufen Sack zu gehen die was lernen wollen =)

Wie viele vielleicht wissen habe ich auch einen Betainvite erhalten, was daran lag das ich bereits den Alphainvite hatte 😛

Gut ich werde NICHTS über die Beta berichten. Da erstens es genug Seiten gibt auf denen ich eh mitarbeite http://www.mmo-champion.com/ *Werbung macht* Und! Ich möchte mir nicht den Spaß nehmen den Char auf 85 zu treiben sobald das Spiel drausen ist. Es hat zwar seinen Vorteil aber ich denke ich werde auch so wieder mein Realmfirst  85er Erfolg bekommen, wenn es einen gibt 🙂 Momentan bin ich auch mehr damit beschäftigt den hässlichen LK und Prof im HM zu tryn wobei uns da das gute Wetter zum schaffen macht 😡

Wie immer, mein aktuelles Lieblingslied

Vor kurzem haben wir das Freundschaftssystem vorgestellt (http://eu.battle.net/realid/) und bieten euch damit eine neue Möglichkeit, mit euren Freunden im neuen Battle.net in Kontakt zu bleiben. Heute möchten wir euch einen Ausblick auf unsere Pläne für die Verbindung dieses Systems mit unseren offiziellen Foren geben und unsere Philosophie hinter diesen Änderungen erläutern. Außerdem werden wir euch einige neue Funktionen vorstellen, die wir geplant haben und von denen wir erwarten, dass sie die Qualität der Diskussionen verbessern und die Foren zu einem noch besseren Ort für jeden Besucher machen werden.

Die erste und wichtigste Änderung ist, dass in naher Zukunft alle Teilnehmer in den offiziellen Blizzard-Foren ihre Beiträge und Antworten mit ihrem richtigen Vor- und Nachnamen verfassen werden. Zusätzlich werden sie die Möglichkeit haben, auch den Namen ihres Hauptcharakters anzeigen zu lassen. Diese Änderung wird zunächst in allen StarCraft II-Foren in Kraft treten, wenn die neue Community-Seite vor dem Erscheinen des Spiels am 27. Juli veröffentlicht wird. Die World of Warcraft-Seite und die zugehörigen Foren werden folgen, wenn das Erscheinen von Cataclysm näher rückt. Bestimmte klassische Foren, wie zum Beispiel die klassischen Battle.net-Foren, werden unverändert bleiben.

Die offiziellen Foren waren schon immer ein großartiger Ort, um über die letzten Neuigkeiten zu unseren Spielen zu diskutieren, Ideen und Vorschläge anzubringen oder Erfahrungen mit anderen Spielern zu teilen. Allerdings haben die Foren im Laufe der Zeit auch den Ruf erlangt, ein Ort zu sein, in dem so genannte ?Flame Wars“, Trollerei und andere unerfreuliche Dinge gedeihen. Wenn der für Online-Unterhaltungen typische Schleier der Anonymität entfernt ist, wird dies zu einer besseren Umgebung in den Foren führen, konstruktive Unterhaltungen fördern und die Blizzard Community auf eine Art und Weise zusammen bringen, in der sie bisher nicht verbunden war. Mit dieser Änderung werden auch die Verfasser von blauen Beiträgen (Blizzard-Mitarbeiter) ihren richtigen Vor- und Nachnamen im Forum verwenden.

Darüber hinaus planen wir weitere Features, die das Lesen der Foren angenehmer machen sollen und es Spielern erleichtern werden, die Qualität der Diskussionen zu verbessern. Forenteilnehmer werden die Möglichkeit haben, Beiträge positiv oder negativ zu bewerten, so dass sich tolle Themen und Antworten von nicht so tollen abheben. Ein schlecht bewerteter Beitrag wird dunkler erscheinen und somit anzeigen, dass die Community nicht der Meinung ist, er trage positiv zur Diskussion bei. Das Community Team von Blizzard wird dadurch auch in der Lage sein, hoch bewertete Beiträge leichter zu finden und sich an Unterhaltungen zu beteiligen, die Spieler für gut befinden.
Zusätzlich werden individuelle Themen nach Kontext sortiert. Das bedeutet, Antworten auf einen einzelnen Beitrag werden in einer Gruppe zusammengefasst und erleichtern es Spielern, verschiedene Diskussionen unter der gleichen Überschrift zu verfolgen. Für Blizzard-Mitarbeiter fügen wir auch eine Option hinzu, wichtige Nachrichten forenweit zu versenden, um besonders wichtige Themen eindeutig und zeitnah zu kommunizieren. Desweiteren verbessern wir die Suchfunktion in den Foren, so dass interessante Themen einfacher gefunden werden können, damit weniger wiederholende Beiträge erstellt werden und haben darüber hinaus noch mehr geplant.

Mit dem Start des neuen Battle.net ist es für uns sehr wichtig, eine neue und innovative Umgebung für Online-Gaming zu schaffen, in der die soziale Interaktion im Mittelpunkt steht und die Spielern den perfekten Ort bietet, um langfristige und tiefgründige Beziehungen aufzubauen. All unsere Entscheidungen rund um das Freundschaftssystem – darunter auch diese Änderungen an den Foren – wurden mit diesem Ziel vor Augen getroffen. Bei der Gestaltung des Systems haben wir sehr viele Überlegungen angestellt – als Firma, als Spieler und als enthusiastische Nutzer der verschiedenen Kommunikationsplattformen für Onlinespiele sowie der in den vergangenen Jahren entstandenen sozialen Netzwerke. Während diese Dienste immer populärer wurden, sind auch Spieler Teil einer immer enger verbundenen, globalen Community geworden. Freundschaften lassen sich viel einfacher über große Entfernungen schließen und bei Conventions wie der GamesCom und unserer eigenen BlizzCon haben wir mit eigenen Augen gesehen, wie Spieler, die sich nie zuvor persönlich begegnet sind, bedeutungsvolle, echte Beziehungen über Grenzen und Ozeane hinweg aufgebaut haben.

Die Art und Weise, in der Spieler miteinander interagieren, entwickelt sich ständig weiter. Wir möchten sicherstellen, dass Battle.net bestens gerüstet ist, um die sich stetig verändernde soziale Erfahrung beim Spielen in den kommenden Jahren zu unterstützen.

Unter http://www.battle.net/realid/ findet ihr die Webseite zum Freundschaftssystem und die zugehörige FAQ für weitere Informationen. Wir freuen uns darauf, eure Fragen zu den kommenden Änderungen an den Foren in diesem Beitrag zu beantworten.

Tja, was haltet ihr davon? Nun auf der einen Seite kann man wirklich sagen. Im Grunde ist es eine gute Idee das Forum sauberer zu halten. Jedoch sehe ich nicht den Sinn dahinter das sie es dadurch erreichen wollen in dem sie einfach die RL Namen posten. Alleine die weibliche Community wird sich daran doch mehr als stören. Hinzu kommen die seltenen RL Namen die leicht ergooglet werden können. Ich steh mit meinem RL Namen auf Platz 1 😮  Also muss man nun keine Angst mehr haben im Forum nen Flame zu bekommen sondern direkt nen Tritt in die Fresse zu bekommen wenn man aus der Haustür geht. Desweiteren freut es unsere neuen Chefs sicher auch wenn sie bei Google erst mal sehen das ihr neuer Mitarbeiter einen Stufe 80 Retripaladin spielt und auf dem Server das Syndikat und so und soviel macht. Weg mit den RL Namen im Forum.
Für mehr Datenschutz!

Ja genau! Vor der Tür ist es 38° heiß -.- und die Cataclysm Beta hat Heute begonnen. Das heißt es gibt nun bald die ersten Infos zur Beta von mir 🙂

Und hier noch das Lied für den Sommer!

Jeder kennt sie, viele mögen sie viele hassen sie. Vorallem treue Fans der Person die gecovert sind haben bei Covers im Metalbereich immer ein dummes Kommentar auf den Lippen. Ich poste Euch mal meine Lieblingscover.

Lady GaGa Cover Bad Romance von The Demonstration

Dead or Alive Spin me around von Dope

Nochmal Lady GaGa diesesmal Pokerface von Audiosmog

Es gibt natürlich noch viele gute Cover in diesem Genre, vorallem die Band Ten masked man haben sich auf eine vielzahl von Covers fixiert. Aber auch Children of Bodom haben eine Platte nur mit Covern von Musikgrößen heraus gebracht. Unteranderem wurde der grandiose Rebel Yell von Billy Idol gecovert.

soooo das wars auch erstmal wieder. Und viel Spaß beim suchen von Covern :>

Servus. Ich bin auf meinem neuen Server dem Syndikat seit einigen Wochen am raiden, hatte einen Proberaid bei der Serverfirst Allianzgilde die Krähen, soweit ganz gut nur habe ich einen Gildenbeitritt nach dem Raid abgelehnt aus unterschiedlichen Gründen. Erfolg ist nicht alles.

Nun raide ich bei der Faust des Nordens. Mal sehen was sich dort so ergeben wird.

UI

So…. da ich grade etwas angeschlagen bin und krank zu Hause sitze schreibe ich etwas über den Paladin im nächsten Addon.

Fangen wir mit der neuen Rasse an die man als Paladin auswählen kann, den Tauren. Die Volksfähigkeiten vom Tauren wie dem Kriegsdonner und der erhöhten HP sind nette Extras als Protpaladin, der Stampfer auch im PvP. Blizz hat aber angekündigt die Volksfähigkeiten von Grund auf neu zu designen damit diese dem Addon entsprechend fair verteilt sind.

Da hätten wir dann die bescheidenen Fähigkeiten des Blutelfen, Enchanter haben mit dem Bonus auf Verzauberungskunst und dem Silence + Managewinn ein nettes Extra aber nicht wirklich stark. Der Silence im PvP kann hier und vielleicht helfen aber meistens ist er nicht wirklich zu gebrauchen.

Kommen wir zum Zwergenpaladin. Einmal die Steingestallt, war mal ganz nett im PvP, mittlerweile zu vernachlässigen. Im PvE als Tank vielleicht ein kleiner Damagereduce aber auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.  Der Frostwiderstand, zu vernachlässigen. Der Bonus auf Expertise mit dem Mace ist zwar sehr nett, aber durch das Itemdesign der Streitkolben auch nicht zu gebrauchen. Schatzsucher, für die Katz.

Der Draenei hat mit seinem Juweskill und Gabe der Naaru die schlechtesten Racials für den Paladin. Der Hitbonus ist zu vernachlässigen da man auf sowieso in der Meleegruppe einen Schamanen hat und man diesen Bonus so über eine andere Klasse bekommt.

Kommen wir zum Non Plus Ultra der Paladinklasse wie auch den stärksten Volksfähigkeiten: Die Insignie, sehr gut! Damit kann man ein starkes PvE trinket mehr tragen als Retri oder Healer im PvP und die Insignie ist sehr gut bei fights wie Hero Bloodqueen oder Normal. Dann die beiden Expertise Racials auf die Waffe, sehr stark! Die Unsichtbarkeitsentdeckung, auch stark im PvP! Und der Rufbonus für alle Ruffarmer und Archievementhunter ein geiler Bonus.

Als Fazit bleibt zu sagen. Momentan ist der Menschenpaladin von den Fähigkeiten her die beste Wahl.
Hier nochmal die neuen Fähigkeiten des Paladin.

Die neuen Zauber der Paladine
Blendender Schild (Stufe 81): Verursacht Schaden und blendet alle in der Nähe befindlichen Gegner. Es könnte sein, dass dieser Effekt nur Schaden an Gegnern anrichtet, die dem Paladin auch zugewandt sind, ähnlich dem Effekt ‘Strahlen‘ von Eadric dem Reinen aus der Prüfung des Champions. Der Heilig-Baum wird ein Talent haben, um den Schaden und die Chance auf einen kritischen Treffer zu verbessern, während der Schutz-Baum ein Talent haben wird, dass die Fähigkeit in einen Spontanzauber ändert. Zwei Sekunden Zauberzeit. Benötigt ein Schild.
Heilende Hände (Stufe 83): ‘Heilende Hände‘ ist ein neuer Heilspruch. Der Paladin strahlt Heilung von sich aus, ähnlich dem Effekt des Totems des heilenden Flusses. Der Zauber hat nur einen geringen Radius, aber eine Dauer die lang genug ist, dass der Paladin während dessen andere Heilungen sprechen kann. 15 Sekunden Abklingzeit. Sechs Sekunden Dauer.
Wächter der Uralten Könige (Stufe 85): Beschwört einen zeitlich begrenzten Wächter, der wie ein geflügeltes Wesen des Lichts mit einem Schwert bewaffnet aussieht. Der visuelle Effekt ist ähnlich dem Auferstehungs-Effekt vom Paladin in Warcaft III. Der Wächter hat unterschiedliche Effekte, je nach Talentspezialisierung des Paladins. Für einen Heilig-Paladin heilt der Wächter den am stärksten verwundeten Alliierten in Reichweite. Für Schutz-Paladine absorbiert er erlittenen Schaden und für Vergelter-Paladine verursacht er Schaden an Gegnern, ähnlich dem Gargoyle von Todesrittern oder dem Nibelung-Stab. 30 Sekunden Dauer (Könnte je nach Art des Wächters variieren).

Änderungen an Mechaniken und Fähigkeiten
Als nächstes findet ihr eine Liste einiger Änderungen an Zaubern und Fähigkeiten der Paladine, gefolgt von unseren Plänen für die Verbesserung der Talentbäume mit Cataclysm. Es wird weitere Änderungen geben, aber die unten aufgeführten Punkte sollten euch eine grobe Vorstellung davon vermitteln, wie unsere Ziele aussehen.

  • ‘Kreuzfahrerstoß‘ wird eine Grundfähigkeit für alle Paladine, die auf Stufe 1 erworben wird. Wir denken, dass es sich negativ auf die Levelerfahrung des Paladins auswirkt, wenn er keinen Sofortangriff hat. Vergelter-Paladine werden ein neues Talent bekommen, das ‘Kreuzfahrerstoß‘ entweder modifiziert oder komplett ablöst.
  • ‘Reinigung des Glaubens‘ wird so überarbeitet, dass er ins neue Reinigungs-System passt. Der Zauber entfernt magische Schwächungszauber auf freundlich gesinnten Zielen sowie Krankheiten und Gifte.
  • ‘Segen der Macht‘ wird ebenfalls den Bonus von ‘Segen der Weisheit‘ verleihen. Wenn zwei Paladine in der Gruppe vertreten sind, sollte einer ‘Segen der Könige‘ und der andere ‘Segen der Macht‘ verteilen. Es sollte sehr viel weniger und idealerweise gar kein Anlass mehr dazu bestehen, spezielle Klassen mit speziellen Stärkungszaubern zu versehen.
  • ‘Heiliger Schock‘ wird ein grundlegender Heilzauber sein, der allen Paladinen zur Verfügung steht.

Neue Talente und Talentänderungen

  • Wir wollen die defensiven Möglichkeiten von Vergelter- und Heilig-Paladinen etwas zurückschrauben. Wir denken die mächtigen Defensivmöglichkeiten des Paladins waren einer der Gründe, die den Vergelter-Paladin zurückgehalten haben, vor allem in der Arena. Wir denken darüber nach ‘Gottesschild‘ um ein paar Sekunden zu verkürzen. Vergelter-Paladine machen sich aber in Schlachtfeldern ziemlich gut und Schlachtfelder werden in Cataclysm einen sehr viel höheren Stellenwert haben, weil sie die besten PvP-Belohnungen bereithalten können. Desweiteren wird die Heilungssituation in Cataclysm eine andere sein, so dass ein Paladin vielleicht nicht mehr in der Lage ist sich während ‘Gottesschild‘ wieder komplett hoch zu heilen, daher könnte sich das Problem schon gelöst haben.
  • Wir haben das Gefühl Vergelter-Paladine brauchen eine weitere Mechanik, die mehr Risiko für den Spieler beinhaltet einen falschen Knopf zu drücken, so dass die Rotation Fehlern gegenüber nicht mehr ganz so nachsichtig ist. Wir wollen dieser Talentverteilung auch mehr PvP-Nützlichkeit geben. Der Erfolg von Vergelter-Paladinen im PvP scheint derzeit davon abzuhängen ob sie angebrachten Burst-Schaden verursachen können oder gut darin sind, am Leben zu bleiben.
  • Wir wollen die Dauer von ‘Geheiligter Schild‘ auf 30 Minuten erhöhen und es auf ein Ziel beschränken. Der Hintergedanke dabei ist es, dass der Paladin das Schild auf sein Hauptheilziel anwendet. Wir wollen zudem die Möglichkeiten des Paladins erweitern, so dass man nicht das Gefühl hat, dass er nur ein starker Tankheiler ist und dafür aber bei der Gruppenheilung schwach abschneidet.
  • Wir wollen dem Heilig-Baum eine schöne große Heilung geben, die ‘Großer Heilung‘ entspricht. ‘Lichtblitz‘ bleibt die teure, schnelle Heilung und ‘Heiliges Licht‘ ist der bevorzugte Zauber, der angemessen effizient ist und eine entsprechende Heilleistung besitzt. ‘Flamme des Glaubens‘ wird abgeändert, so dass sie zusammen mit ‘Lichtblitz‘ funktioniert. Wir mögen die Fähigkeit, wollen aber dass Paladine sie intelligent nutzen und nicht kontinuierlich für das Doppelte heilen.
  • Heilig-Paladine werden Willenskraft zur Manaregeneration benutzen.
  • Schutz-Paladine brauchen unterschiedliche Rotationen für den Bedrohungsaufbau an einem und mehreren Gegnern. Ebenso gehen wir der Möglichkeit nach in jeder Rotation eine zusätzliche Abklingzeit zu benutzen.
  • ‘Heiliger Schild‘ wird keine Aufladungen mehr haben. Es wird so gestaltet sein, dass es die Blockchance verbessert und es wird weiterhin eine geringe Menge Schaden und Bedrohung erzeugen.

Passive Talentboni durch Meisterschaft
Heilig
Heilung
Meditation
Kritischer Heilungseffekt

Schutz
Schadensreduzierung
Rache
Geblockter Wert

Vergelter
Nahkampfschaden
Kritischer Nahkampfschaden
Heiligschaden

Meditation: Dabei handelt es sich um eine Willenskraft-zu-Mana-Umwandlung, die ebenfalls von Priestern, Druiden und Schamanen-Heilern genutzt wird.
Rache: Das ist der Effekt, der erlittenen Schaden in Angriffskraft konvertiert. Alle Tanks nutzen diesen Effekt.
Kritischer Heilungseffekt: Wenn der Paladin eine kritische Heilung erzielt, wird diese für einen größeren Betrag heilen.
Geblockter Wert: Wir wollen den Paladin als Tank erhalten, der viel abblockt. Während der Krieger also manchmal kritische Blocks erzielt, wird der Paladin mit seinen normalen Blocks mehr Schaden absorbieren.
Heiligschaden: Alle Angriffe, die Heiligschaden verursachen, werden zusätzlichen Schaden verursachen.
Ich bin wirklich gespannt wie diese neuen Talente sich auswirken werden und wieweit der Wächter mit dem Gear Skalliert.

Manche nennen es liebevoll auch schon Cataclysmus eine neue Krankheit.

Die momentanen Änderungen sind bis auf eben jene mit der ID im 25er/10er Bereich sehr zufriedenstellend.

Die Paladin Classchanges sind auch mehr als geil, ich werde mich auf den Guardian freuen, vorallem als Retri! Wollt ihr denn altes/neues Wissen über den Cataclysmus hier lesen? Schreibts mir in die comments 🙂

Noch ein Video, da ich Heute gezwungen bin RND raiden zu gehen und bereits mit einer neuen Gilde liebäugel die bereits heroisch ICC 25er geht. Bei uns gibts zu viele movementkrüppel 🙂

Und ich werde meinen Namen auch in Euer Gesicht schneiden!

Cheers Nachtmahr!